Tag Archives: DIY-Anleitung

Holunderblüten-Saft

6 Jun

IMG_6103-1a

Zutaten:

25 – 30 große Holunderblütendolden (wie hier im oberen Bild gezeigt)

(Aufpassen, darin sitze gern Blattläuse!)

10 Liter Wasser

2 kg Saft von Zitronen (bzw. 8 Zitronen)

800 g Zucker

einen 10 Liter-Eimer

leere Flaschen mit Deckel

IMG_6104-1

Zubereitung:

  • Holunderdolden kurz abwaschen und in einen 10 Liter-Eimer geben
  • Zitronensaft und Zucker darüber geben und 10 Liter Wasser zufügen.
  • Dies 24 Stunden ziehen lassen.
  • Durch einen Durchschlag sieben und aufkochen.
  • in leere Flaschen abfüllen und mit Deckel verschließen

IMG_6106-1

Tipps:

Der Saft schmeckt am Besten gekühlt im Sommer!

Holunderblüten findet man nur Mitte bis Ende Mai.

Am Besten eignen sich die Blütendolden von Bäumen, die nicht an einer befahrenen Straße liegen!

IMG_6109-1

So sehen die Blätter des Holunders aus.

Köstliche Quark-Kokosmakronen

15 Dez

Zutaten

3 Eier
150g Zucker
1 Vanillezucker
75 g Quark (laktosefrei)
200 g Kokosraspeln
.
DSC_9479
.
Zubereitung
Die Eier, Zucker, Vanillezucker und Quark unterheben und schaumig rühren.
Anschließend die 200 g Kokosraspeln unter die Quarkmasse heben. Danach noch 5-10min stehen lassen, auf Backpapier als kleine Häufchen oder ähnliches verteilen.
Makronen im vorgeheizten Backofen bei ca. 150°C etwa 20-25min goldgelb backen.
Auf Wunsch könnt ihr die Quark-Kokosmakronen nach dem Abkühlen noch mit Schokolade verzieren oder zur Hälfte hineintunken.
.
.
DSC_9475

Gutes Gelingen und viel Vergnügen beim Naschen 😉